Das Büro für Freelancer, Entrepreneurs, digitale Nomaden und Dich!

Mehr zu Coworking!

Startup Weekend Nürnberg 2016 // EXTENDED


Startup Weekend Nürnberg 2016 // EXTENDED

STARTUP WEEKEND NÜRNBERG 2016 // EXTENDED

05. bis 09. Oktober 2016
Coworking Nürnberg
Tickets: Xing-Event

In nur wenigen Tagen von der Idee bis zur Gründung! In vielen Workshops und bei Vorträgen stehen dir Mentoren und Experten zur Seite, wenn es darum geht dein Startup auf die Straße zu bringen. Vom 05. bis 09. Oktober 2016 im Coworking Space Nürnberg.

Das Startup Weekend Nürnberg ist eine für jeden Interessierten, fünftägige Ad-hoc-Un-Konferenz mit dem Ziel einer Unternehmensgründung. Dabei bilden sich Teams zu den am ersten Tag eingebrachten Geschäftsideen, um diese dann gemeinsam im Laufe des Wochenendes bis zu einem Business-Case auszuarbeiten.

Wir starten im Herbst 2016 eine Extended-Version des Startup Weekends Nürnberg. Das heißt: nochmal mehr Workshops und Vorträge, rund um das Thema Unternehmensgründung! Das Startup Weekend ist eine fünftägige, Unkonferenz – ein Eventformat bei dem die Teilnehmer den Ablauf selbst mitgestalten können – bei der innerhalb von 120 Stunden die eigenen Ideen für ein Unternehmen in die Tat umgesetzt werden. Im Laufe des verlängerten Wochenendes finden sich Teams, die die Gründungsideen weiter verfolgen, es werden Business-Pläne ausgearbeitet und erste Prototypen entworfen.

Das besondere an dem Wochenende ist die intensive Atmosphäre und die Spannung, die die Teilnehmer, erfahrene Entrepreneuere, Universitätsabsolventen und Interessierte oftmals aus der Betriebswirtschafts-, IT- und Medienbranche, während der Zeit aufbauen. Welche Startup-Ideen haben das meiste Potenzial? Welches Geschäftsmodell ist wirklich wasserdicht?

Innerhalb des Programms wird kein Thema ausgelassen: Alles von Teammanagement, Marketing, Finanzen, der richtige Pitch und vieles mehr wird hier durch kompetente und erfahrene Mentoren in spannenden Workshops verständlich verpackt.

Nach den fünf innovativen und intensiven Tagen bleibt keine Frage mehr offen, außer: “Wer macht morgen einen Termin mit dem Notar aus?”

Programm & Themen

Mittwoch, 05. Oktober 2016 | 16.30 Uhr bis 21 Uhr

  • Meet & Greet der Teilnehmer, sowie Organisatoren und Mentoren
  • Pitching Round #1: First Ideas
  • Networking Time
  • Pitching Round #2
  • Session 1: Teambuilding, Teammanagement: Tools & Prozesse
  • Ausblicke: Methoden + Ablauf

Donnerstag, 06. Oktober 2016 | 16.30 Uhr bis 21 Uhr

  • Canvas Workshop I: Open Innovation
  • Canvas Workshop II: Validation Board
  • Feedback Round
  • Canvas Workshop III: Value Proposition

Freitag, 07. Oktober 2016 | 16.30 Uhr bis 21 Uhr

  • Canvas Workshop IV: Business Model #1
  • Session 2: Finanzierungsmöglichkeiten
  • Canvas Workshop V: Lean
  • Pitching Round #3

Samstag, 08. Oktober 2016 | 10 Uhr bis Open End

  • Canvas Workshop VI: Personas
  • Session 3 : Marketing Mix
  • Canvas Workshop VII: Business Model #2
  • Session 4: Quick & dirty Landingpage: Website Prototyping für Nicht-Webentwickler
  • Feedback Round

Sonntag, 09. Oktober 2016 | 10 Uhr bis ca. 17 Uhr

  • Canvas Workshop VIII: Project
  • Session 5: Legal & Tax Basics
  • Canvas Workshop IX: Pitch Planner
  • Final Pitch
  • Final Networking BBQ

Kurz gesagt:

5 kompakte Impulsvorträge („Sessions”) von Experten, die euch mit praxisnahem Wissen für den späteren Startup-Alltag ausrüsten.

9 intensive Hands-on-Workshops („Canvas Workshops”): Canvases sind eine der populärsten Methodiken zur kompakten Visualisierung strategischer Fragestellungen. Die Canvas Workshops ermöglichen es euch, in kleinen Teams direkt an der strategischen Konzeption und praktischen Ausarbeitung eurer eigenen Startup-Idee zu arbeiten.

Dazwischen habt ihr ganz viel Zeit und euch steht die komplette Infrastruktur des Coworking Space zur Verfügung, damit ihr an euren Ideen konkret und produktiv arbeiten könnt. Die Mentoren sind natürlich auch nach ihrer Session vor Ort und unterstützen euch bei aufkommenden Fragen.

Tickets

Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING Events

Partner & Förderer

Ein großes Dankeschön geht an unsere Partner & Förderer!

Partner und Förderer des Startup Weekends Nürnberg

BayStartUp, Businessplan Wettbewerb, Finanzierung, Business Angels

BERLIN VALLEY, Das Startup-Magazin für Deutschland

t3n, Das Magazin für digitales Business

Shiftschool, Akademie für digitale Transformation

Mehrwertzone

openBIT, Innovationsnetzwerk zur Förderung von Open Business, Open Technology & Open Business

unternehmer.de, Tipps für KMU & Startup

UniCoach

Gründermagnet, Knotenpunkt der studentischen Gründerlandschaft

Startup.Digital.Nürnberg, Wirtschaftsstandort Nürnberg

bayernkreativ, Das Bayerische Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft

Franken STARTET, Start-Up Verzeichnis für Franken

Start Erlangen-Nürnberg e.V., Die Studenteninitiative für Gründung und Innovation

Startup Foundation, It's time to start up!

Scientrepreneur

MTP, Marketing zwischen Theorie und Praxis e.V.

Josephs, Die Service Manufaktur

JCT e.V.

Tech-Startups in Franken

Campus Claus

Gründerforum Bayreuth

Unsere Mentoren


Adrian Altomari

Adrian Altomari arbeitet bei der BayStartUP GmbH als Projektleiter für den Businessplan Wettbewerb Nordbayern. In seiner Funktion betreut er u.a. nordbayerische Startups zu den Themen Businessplanung und Finanzierung. Er absolvierte sein Masterstudium im Bereich Finanzen an der Technischen Hochschule Georg Simon Ohm in Nürnberg und startete danach bei der Deutschen Bank im Vertrieb.


Alexander Becker

Alexander Becker leitet das BayStartUP Finanzierungsnetzwerk und berät Unternehmensgründer bei der Optimierung ihres Geschäftskonzeptes bis hin zur Kapitalakquise. Neben dem BayStartUP Seminarprogramm ist er im Rahmen von Technologie-Scouting-Projekten und Inhouse-Seminaren als Referent tätig und unterstützt Hochschulgründer bei der Evaluation ihrer Geschäftsideen und der anschließenden Ausgründung.


Danir Bouchekir

Danir Bouchekirs Leidenschaft für Online-Marketing wurde schon früh entfacht. Bereits im Alter von 15 Jahren beschäftigte er sich intensiv mit dem Thema Online-Marketing und gründete sein erstes eigenes Gaming-Netzwerk “Big-Games” mit rund 250.000 Unique Visitors/Monat. Als er dann 2014 als Account-Manager für Facebook mittelständische Unternehmen beraten hatte, konnte er sein Fachwissen rund um das größte soziale Netzwerk der Welt professionell erweitern. Dieses Know-How rundet sein Profil als empathischer Social Media Manager ab.


Tobias Burckhardt

Tobias Burkhardt ist Gründer und Geschäftsführer der SHIFTSCHOOL - Deutschlands erster Akademie für digitale Transformation mit Sitz in Nürnberg. Die SHIFTSCHOOL berät mittelständische Unternehmen in den Bereichen Digitalstrategie und Change Management und bietet hochspezialisierte, berufsbegleitende Weiterbildungsangebote an, um die Herausforderungen des Digitalen Wandels besser zu meistern. Davor war Tobias u.a. für zahlreiche Change Management - in großen Organisationen verantwortlich und begleitete mehrere Unternehmen als Coach und Interim-Manager. Tobias Burkhardt studierte Kommunikationswissenschaften in Bremen und Córdoba und absolvierte seinen MBA an der TU München und der UC Berkeley. Er verfügt über langjährige Erfahrung in der Kommunikationsbranche - von Public Relations über Marktforschung bis hin zur Strategieberatung. Außerdem engagiert er sich in mehreren Startups und ist Trainer für Digital Change, Digitalstrategie, Design Thinking und Entrepreneurship.


Stefan Dinter

Stefan Dinter kümmert sich bei der ERGO Group um das Startup-Ökosystem in Franken. Mit weiteren lokalen Industriepartnern sind Stefan und die ERGO Group über den Innovationsverein quer.kraft vernetzt.


Sebastian Engel

Sebastian Engel ist Gründungsberater an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg für die unterschiedlichsten Fachgebiete. Er berät Studierende und Wissenschaftler, um zu ihrer Idee oder Erfindung ein tragfähiges Geschäftsmodell aufzubauen und unterstützt sie bei der Suche nach und Antragstellung für passende Förderprogramme. Zudem ist er in der Entrepreneurship-Lehre an der FAU tätig und unterstützt beispielsweise das „Technologie-Startup Seminar“. Seit vielen Jahren fördert er die engere Zusammenarbeit des hochschulinternen und -externen Startup-Ökosystems in der Region.


Florian Fuchs

Florian Fuchs ist 1. Vorstand und Vorsitzender des Ressorts Externes beim START Erlangen-Nürnberg e.V.

START ist eine Studienintiative, die 1996 an der Hochschule St.Gallen in der Schweiz ins Leben gerufen wurde. Seit Herbst 2003 ist auch ein START-Team an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Mitglied im europäischen Netzwerk von START-Initiativen. START organisiert interessante Veranstaltungen rund um die Themen Gründung und Innovation, um in den Studenten schon während des Studiums den “Entrepreneurial Spirit” zu wecken! START inspiriert und fördert Unternehmertalente unter Studierenden, führt sie mit Unternehmern zusammen und vermittelt direkt Kompetenzen.


Felix Heidecke

„Don‘t worry, I‘m from the internet!“

Felix Heidecke ist Frontend-Entwickler und Freelancer. Des Weiteren verfügt er über langjährige Erfahrung in digitaler Produktion und Workflow-Optimierung für und mit Marketing-Agenturen.


Daria Knauer

Daria Knauer ist Geschäftsstellenleiterin des openBIT e.V. und angehende Juristin mit Schwerpunkt Wirtschaftsrecht. Ihre umfangreiche Erfahrung im Bereich Kommunikation vereint sie mit Begeisterung für offene Unternehmenskulturen sowie innovative Denkansätze. Im Rahmen des Startup Weekends möchte sie ihre Ideen sowie ihr Fachwissen im Bereich Kommunikation einbringen.


Stefanie Krügl

Stefanie Krügl ist Vorständin OpenBusiness innerhalb des openBIT e.V. sowie Expertin für Innovationskultur und HR Analytics. In ihrer Arbeit vereint sie langjährige Erfahrung im Management Consulting und als Gründerin und CEO ihres Startups PANOTI. Sie ist Initiatorin des Book Sprints “HR Innovation”, der mit zwei Dutzend Autoren verschiedene Sichtweisen liefert, um Unternehmenskultur neu zu denken.


Eugen Müller

Eugen Müller studierte an der Friedrich-Alexander Universität in Nürnberg und schloss im Jahr 2010 seinen Bachelor of Arts (B.A.) in Wirtschaftswissenschaften ab. Daraufhin war er bei einer mittelständischen Steuerberatungsgesellschaft in Erlangen tätig und absolvierte zeitgleich seinen Master of Laws (LL.M.) an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management in Nürnberg (Abschluss 2012). Es folgten zwei Jahre im Konzernrechnungswesen bei der AUDI AG in Ingolstadt woraufhin er sich endgültig für die Selbständigkeit entschied und nach Bestellung zum Steuerberater im Jahr 2015 die Müller Steuerberatungsgesellschaft gründete und damit auch die Idee Startup und Tax ins Leben rief.


Bianca Niemann

Bianca Niemann ist Gründerberaterin und verantwortet das Start-Up Programm der ESA in Nürnberg. Beim Startup Weekend könnt ihr gerne ihre langjährigen Erfahrungen im Bereich Technologiemarketing, Kommunikation und dem Lösen von Gründerproblemen nutzen.


Stefan Probst

Stefan Probst ist Business Consultant mit Fokus auf offene Geschäftsmodelle. Er berät Unternehmen, um die Potentiale von Open Business, Open Innovation oder Open Source für die Wertschöpfung zu nutzen und um offene Ökosysteme aufzubauen. Er hat langjährige internationale StartUp- und Managementerfahrung im Open Source Umfeld und ist Mitbegründer des Coworking Space Nürnberg.


Daniel M. Richter

Daniel M. Richter kommt ursprünglich aus der Personalberatung und sammelte weitreichende Erfahrungen in der Personalsuche, der Personalentwicklung und der Personalausstellung. Von 2011-2016 war Gründer und Geschäftsführer der Insight Innovation GmbH. Er brachte mit seinem Team und seinen Kunden disruptive Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle zur Marktreife. Auch im eigenen Start-up entwickelte und testete er mit seinen Kollegen neue Formen der Organisationskultur. Er vermittelte dieses Wissen in Workshops und Produktentwicklungsprojekten an Unternehmen. Seit Juli 2016 ist Daniel COO der Silbury Deutschland GmbH. Silbury ist eine mittelständische Beratung für digitale Transformation. Wir bieten die komplette Wertschöpfungskette von Business Consulting, über das Technology Consulting bis hin zu den Operations an. Daniel bringt seine Erfahrungen der letzten Jahre intern wie extern ein und treibt die digitale Transformation in der Unternehmenskultur voran.


Tom Richter

Tom Richter hat Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing und Internationales Management in Bayreuth und in Mailand studiert. Er war danach als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich Marketing an der LMU München und der Universität Erlangen-Nürnberg tätig. In dieser Zeit hat er zahlreiche Start-ups aus dem digitalen Bereich an den Gründerzentren der Hochschulen betreut. Weiter konnte er Management Erfahrungen bei den Firmen Siemens AG und Puma AG sammeln. Seit März 2015 ist er beim Medizin Start-up ADVANOVA GmbH operativ im Bereich Sales & Marketing tätig.


Stefan Peter Roos

Stefan Peter Roos verfügt über Online Business Erfahrung in den Rollen Entrepreneur, Managing Director, Consultant, Web Strategist und Speaker seit vierzehn Jahren. Darüber hinaus ist er u.a Geschäftsführer der Proud Sourcing GmbH sowie Gründer von Canvanizer.com.


Michael Stingl

Michael Stingl ist UI/UX Evangelist, Webworker, Fotograf und Gründer des Coworking Space Nürnberg & Erlangen.

Im Rahmen des Startup Weekend EXTENDED werdet ihr die Möglichkeit haben, seine Expertise und seinen Erfarungsreichtum u.a. zu folgenden Themen zu nutzen: Teamprozesse, Startup-Setup, Tools & Methoden und Design.


Lorenzo Tural Osorio

Mit seinen knapp 15 Jahren ist Lorenzo Tural Osorio Internet-Ureinwohner und einer der jüngsten Unternehmer Deutschlands. Er entwickelte eigene Marken, errichtete Internet-Shops. Seit zwei Jahren konzentriert er sich auf Vorträge und Ping Pong Thinking Sessions zum Thema „Disruptive Innovationen“. Des Weiteren ist er als Mentor aktiv für das Accelerator-Programm „Startup Autobahn“ der Daimler AG. Sein Motto lautet: „Schau nicht von der Gegenwart in die Zukunft, sondern versetze dich in die Zukunft und blicke zurück in die Gegenwart.“


Alexandra Vetterlein

Alexandra Vetterlein ist seit vielen Jahren im Bereich HR aktiv und hat sich neben ihrer Affinität zu wirtschaftspsychologischen Fragen ganz dem Thema Arbeitswelt von morgen verschrieben. Als Geschäftsstellenleitung und zentrales Communication Hub innerhalb von openBIT nutzt sie ihre Stärke, Menschen an einen Tisch zu bringen. Im Rahmen des Startup Weekends möchte sie ihre Erfahrung im HR weitergeben.


Matthias Weingärtler

Matthias Weingärtler ist 3. Vorstand und Vorsitzender des Ressorts Finanzen beim START Erlangen-Nürnberg e.V.

START ist eine Studienintiative, die 1996 an der Hochschule St.Gallen in der Schweiz ins Leben gerufen wurde. Seit Herbst 2003 ist auch ein START-Team an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Mitglied im europäischen Netzwerk von START-Initiativen. START organisiert interessante Veranstaltungen rund um die Themen Gründung und Innovation, um in den Studenten schon während des Studiums den “Entrepreneurial Spirit” zu wecken! START inspiriert und fördert Unternehmertalente unter Studierenden, führt sie mit Unternehmern zusammen und vermittelt direkt Kompetenzen.


Toboias Würzner

Toboias Würzner ist 1. Vorstand beim FutureNEXUS e.V.

FutureNEXUS ist eine Start-Up Plattform und Ideenschmiede von und für Studenten. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht hat, das Unternehmertum und den Erfindergeist an der Universität zu fördern und auszubauen. Das interdisziplinäre Team besteht aus Studierenden verschiedener technischer und naturwissenschaftlicher Studiengänge, wie etwa Maschinenbau, Elektrotechnik, Mechatronik, Medizintechnik, Physik. In den regelmäßigen Treffen von FutureNEXUS werden junge Start-Ups und Projekte vorgestellt. Neben ehrlichem Feedback bietet der Verein dabei Unterstützung bei der Umsetzung in den Bereichen technische Entwicklung, Personal und Marketing an. FutureNEXUS unterstützt bei der Suche nach Mitgründern und Entwicklern verschiedener Fachrichtungen.